Über Uns

Die Planungsgruppe ist das zu größtenteils ehrenamtliche Gremium von JugendMachtFrankfurt. Sie plant und koordiniert die Unterarbeitsgruppen und kümmert sich um das anfallende Tagesgeschäft. Sie besteht aus jungen Menschen und sorgt dafür, dass das Projekt inhaltlich aber auch durch seine Außenwirkung Jugendliche anspricht und von Jugendlichen für Jugendliche geplant wird.

 

Ana Vazquez

Ana Vazquez ist ehemalige stellvertende Stadtschulsprecherin von Frankfurt und ist seit September 2020 auch Jahrespraktikantin im Frankfurter Jugendring. Dort arbeitet sie mit Kristof Schütt in der Geschäftsstelle und ist weiterhin Teil der Planungsgruppe.

Ana ist für Öffentlichkeitsarbeit und Teile der Projektkoordination zuständig.

 

Kevin Saukel

Kevin Saukel ist ehemaliger Stadtschulsprecher Frankfurts, engagiert sich schon länger für Jugendpartizipation, er war unter anderem an der Erstellung der Bildungsregionen der Stadt Frankfurt als auch an der Gründung der Task Force Toiletten beteiligt.
Unter Kevin gewann der Stadtschüler*Innenrat den Frankfurter Bürgerpreis.

Kevin ist für E-Partizipation zuständig.

 

Julien Chamboncel

Julien Chamboncel ist stellvertretender Vorsitzender des Frankfurter Jugendrings und dort für Jugend macht Frankfurt zuständig. Er ist Delegierter der Jugendfeuerwehr und dort auch gleichzeitig als Fachbereichsleiter für das Jugendforum tätig. Er besucht derzeit die Goethe-Universität.

Julien ist für repräsentative Beteiligung in der Kommune zuständig.

 

Magnus Welkerling

Magnus A. Welkerling, ist ehemaliger stellvertretender Stadtschulsprecher der Stadt Frankfurt. Er besuchte das Heinrich von Gagern Gymnasium im Ostend, wo er im Jahr 2020 sein Abitur abgelegt. Darüber hinaus ist er als ehrenamtlicher Mitarbeiter in der offenen Kinder und Jugendarbeit tätig. Er studiert seit dem Wintersemester 2020 an der Goethe Universität.

Magnus ist für Offene und Projektbezogene Partizipation zuständig.

 

Paul Harder

Paul Harder ist der ehemalige Stadtschulsprecher von Frankfurt und ist angehender Abiturient am Goethe Gymnasium im Westend. Seit 2018 ist Paul ehrenamtlich im Stadtschüler*Innenrat tätig und bis 2020 dessen Vorsitzender gewesen.
Seit 2019 ist er Landesschulsprecher des Landes Hessen und setzt sich täglich in Gesprächen mit Ministern und Staatssekretären für bessere Jugendbeteiligung ein.

Paul ist für die Stärkung von Beteiligungsstrukturen in der Schule zuständig.